Neue Vorgaben für eine Wärmeplanung - ein Überblick für Kommunen, Versorger und die Immobilienwirtschaft

Schwerpunkte:

·     Überblick über relevante Gesetzesvorgaben für die Wärmeplanung und deren Wirkungsweisen

·     Pflichten- und Fristenkatalog der unterschiedlichen Beteiligten: Kommune - Planungspflicht, Eckpunkte kommunaler Wärmeplanung, zeitlicher Ablauf, wer kann wie unterstützen; Wärmeversorger - Pflichten für Bestand und Neubau, Konzession und Vergabefragen; Immobilienwirtschaft - Ausstattungs- und Umrüstungspflichten, Umgang mit Planungsunsicherheit bei Wärmedeckung

·     Schnittstellen, Abstimmungsbedarf und Kooperationspotential

 

Zielgruppe

Zielgruppe: Klimamanager, Entscheidungsträger in Kommunen, von Wärmeversorgern und in der Immobilienwirtschaft

Ziel

Die Wärmeversorgung ist stärker als je zuvor im Fokus des Klimaschutzes, was sich mittlerweile in verschiedenen Gesetzen, wie dem GEG und dem Wärmeplanungsgesetz spiegelt. Um als betroffene Kommune, einbezogener Wärmeversorger vor Ort oder verpflichtetes Immobilienunternehmen mit der Umsetzung beginnen zu können, braucht es einen geordneten Überblick über Pflichten, Fristen und Schnittstellen zwischen kommunaler Wärmeplanung und konkreten Vorgaben aus anderen Gesetzen. Droht jetzt nach einem Urteil des OVG Berlin-Brandenburg auch noch ein Sofortprogramm, dass die Lage zeitlich und/oder inhaltlich noch verschärft? Unser Seminar wird einen Überblick über die rechtlichen Grundlagen geben und Antworten auf dringende Fragen aus der Praxis geben. Das Seminar ist eine Gemeinschaftsveranstaltung von GIBT Colleg e.V. und Kommunales Bildungswerk e.V.
location

Standorte

  • Online (BigBlueButton)

location

Terminoptionen

  • 2024-05-15

    (10:00

    -

    13:30)

    (Online)

  • 2024-09-26

    (10:00

    -

    13:30)

    (Online)

  • 2024-12-17

    (10:00

    -

    13:30)

    (Online)

location

Preis

295,00 € USt.-befreit
location

Referenten

  • Janka Schwaibold photo

    Janka Schwaibold

    Frau Janka Schwaibold ist Partnerin und Leiterin der Praxisgruppe Energy, Infrastucture & Telecommunication. Sie berät Unternehmen im Kontext der Energie- und Wärmeversorgung, die kommunale Umsetzung der Energiewende & unternehmerische Herausforderungen für Stadtwerke bilden dabei Beratungsschwerpunkte. Daneben unterstützt Sie in Fragen der Infrastrukturregulierung, der Durchsetzung von Ansprüchen aus Zugangsrechten und Marktprozessen sowie der Vertragsgestaltung im Energieein- und verkauf.

    mehr...
  • Markus Ruhmann photo

    Markus Ruhmann

    Herr Markus Ruhmann ist Leiter der Praxisgruppe Real Estate bei SCHALAST LAW | TAX. Als Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht ist er spezialisiert auf die Beratung im Immobilienwirtschaftsrecht und deckt dabei die gesamte Wertschöpfungskette des gewerblichen Immobiliengeschäfts sowie Immobilieninvestment ab. Das Tätigkeitsspektrum von Markus Ruhmann umfasst die Beratung bei der gesellschaftsrechtlichen, steuerrechtlichen und finanziellen Strukturierung von Immobilienprojekten, die Beratung im Bauplanungs- und Bauordnungsrecht sowie im privaten Baurecht u.a. bei (Forward-)Share- und Asset-Deals von Immobilienprojekten. Markus Ruhmann ist zudem Fachanwalt für Vergaberecht und erfahrener Spezialist bei der Begleitung und Beratung öffentlicher Beschaffungs- und Vergabeverfahren.

    mehr...